Dienstag, 24. Januar 2017

MR ROBOT

Heute kommt die Auflösung vom letzten Post. Ich wollte so gern einen Holzroboter haben.
Aus Restesachen die mein GG so in seiner Werkstatt beherbergt. Und endlich hat er mich mit einen
süßen Roboter überrascht. Er kann sogar ein Beinchen anwinkeln, weil es so ein Teil für die
Schranktüren ist. Kopf kann er auch drehen, die Arme bewegen.  Und total süß sieht er aus mit seinen
Knopfaugen. Sogar Haare hat er bekommen. Total witzig, oder?
Verlinkt bei: DIENSTAGSDINGE,CREADIENSTAGHANDMADE ON TUESDAY.




Kommentare:

  1. Süßes Kerlchen, da wäre ich nie draufgekommen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirsten,
    was für ein süßer Roboter.
    Und wie lieb von deinem Mann.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten, auf die Idee muss man erst mal kommen. Sieht super aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ha, der ist ja cool!
    Klasse ist Dein Roboter geworden, ihc bin begeistert!
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ja Rooter. Roboter aller Art. Deiner gefällt mir super weil dieser Roboter mal was anderes ist. Aus Holz ganz genial.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten, der ist ja total süß! Lustige Idee, gefällt mir gut!
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein hübsches kleines Kerlchen, liebe Kirsten. Die Umsetzung ist Deinem GG hervorragend gelungen ;)) mein Kompliment!! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ein freundliches Kerlchen, obwohl ich ja finde die beiden Knöpde auf der Brust haben etwas sehr weibliches ;-)
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsten,
    eine süße Idee! Gefällt mir sehr gut, der Kliene.
    Ganz liebe GRüße
    Herzlichst
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Jetzt tummele ich mich schon eine ganze Weile auf Deinem Blog herum und Du überraschst mich immer wieder!!!
    Du hast wirklich einmalige Ideen!!! Wenn du Dich beruflich noch am Orientieren sein solltest, dann wäre bestimmt die Präsentation oder die Werbung ein gutes Feld, bei dem Du Dich austoben und viele in den Schatten stellen könntest!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen